22. Oktober 2019: Informationsveranstaltung: "Beste Chancen für Medizintourismus" in der IHK Frankfurt

FrankfurtRheinMain gehört zu den stärksten Gesundheitsregionen weltweit. Zahlreiche Patienten kommen aus anderen Ländern, um sich hier behandeln zu lassen. Das Potenzial ist aber noch längst nicht ausgeschöpft.

Aus diesem Anlass laden Medical Network FrankfurtRheinMain, Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main und die IHK Frankfurt am Main am 22. Oktober 2019 um 14.00 Uhr zu einer gemeinsamen Informationsveranstaltung in die IHK Frankfurt ein. Medical Network FrankfurtRheinMain ist die Plattform für alle, die mehr ausländische Patienten behandeln und sich stärker international vernetzen wollen. Neben informativen Vorträgen und Diskussionen werden folgende Fragen eine Rolle spielen:  Wo steht unsere Region im internationalen Gesundheitswettbewerb? Was können wir tun, um die Region international stärker ins Blickfeld zu rücken? Und welches sind die Erfolgsfaktoren für regionale Akteure?

Melden Sie sich hier zur kostenfreien Informationsveranstaltung in der IHK Frankfurt am Main bis zum 17. Oktober 2019 an.

Hier können Sie sich das Programm als pdf.-Datei herunterladen.

Programm

13.30   Einlass

(12.00 Pressegespräch)

14.00   Begrüßungstalk

  • Frank Nagel, Vizepräsident, IHK Frankfurt am Main

 

  • Thomas Feda, Geschäftsführer, Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main, 1. Stellvertretender Vorsitzender, Medical Network FrankfurtRheinMain

 

  • Detlef Hans Franke, Geschäftsführer FuP Kommunikation GmbH, Frankfurt am Main, 2. Stellvertretender Vorsitzender, Medical Network FrankfurtRheinMain

 

14.15   Entwicklung der weltweiten Gesundheitsmärkte – Chancen für FrankfurtRheinMain

  • Dr. med. Andreas Keck, Geschäftsführer, Keck medical concepts and business management GmbH, Hamburg,

 

 

15.00   Erfahrungen internationaler Medizin

  • Prof. Dr. med. Uta Meyding-Lamadé, Chefärztin Klinik für Neurologie,Krankenhaus Nordwest
                                                              

 

15.30 Panel: Erfahrungen im Medizintourismus

  • Dr. med. Heiko Münker, Klinik Dr. Baumstark, Bad Homburg
  • Prof. Dr. med. Uta Meyding-Lamadé, Chefärztin Klinik für Neurologie, Krankenhaus Nord West

 

16.00   Kaffeepause

16.30   Panel: Die Rolle der Dienstleister im Medizintourismus

  • Almut Boller, GF Hess. Heilbäderverband, Wiesbaden
  • Roman Schermann, MSI GmbH, Bad Homburg
  • Holger Reuter, Geschäftsführer, Kur- und Kongress GmbH, Bad Homburg

 

17.15   Imbiss/Networking/Zeit für persönliche Gespräche

 

18.30   Ende der Veranstaltung

Moderation:
Detlef Hans Franke, Geschäftsführer FuP Kommunikation GmbH, Frankfurt am Main, 2. Stellvertretender Vorsitzender, Medical Network FrankfurtRheinMain