Frühjahrstagung

Unsere jährlich stattfindende Frühjahrstagung steht traditionell im Zeichen der Gesundheitspolitik. Dazu laden wir hochkarätige Referenten und Politiker ein. Mit jeweils 150 bis 200 Teilnehmern dient sie Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und Verbänden als Plattform des Austauschs und der Kontaktpflege.

12. Juni 2017: Frühjahrstagung 2017

"Gesundheitspolitik in der nächsten Wahlperiode. Wie viel Reform?"

Wie geht es weiter mit der Gesundheitspolitik nach der Bundestagswahl am 24. September 2017? Wir fragen, Politiker antworten.

Vor welchen Veränderungen und Reformen steht die Gesundheitspolitik? In welche Richtung dreht sich die Preisschraube, nachdem in der aktuellen Wahlperiode Kostendämpfung im Gesundheitswesen kaum eine Rolle gespielt hat? Wohin entwickeln sich die Private und Gesetzliche Krankenversicherung? Mit welchen Plänen wollen Politiker die Digitalisierung im Gesundheitswesen (eHealth) weiter vorantreiben? Wie wirken Krankenhausstrukturgesetz und Qualitätssicherung auf mittlere Sicht? Und welche konkreten Erwartungen haben Sie und die Akteure der Gesundheitswirtschaft? Diesen und anderen Fragen widmet sich unsere Frühjahrstagung in diesem Jahr.

Nutzen Sie die Chance und diskutieren Sie mit Bundes- und Landespolitikern bei der Frühjahrstagung der Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e.v.

12.Juni 2017
Accenture Deutschland, Campus Kronberg 1, 61476 Kronberg im Taunus
um 15:00 Uhr;
Normal: 75 Euro Eintritt
Ermäßigt: 45 Euro Eintritt

  • Programm

    15:00 Uhr

    Empfang der Gäste

    15:30 Uhr

    Begrüßung

    Florian Gerster, Staatsminister a.D., Vorsitzender Initiative gesundheitswirtschaft rhein-main e.v., Unternehmensberater

    Michael Brückner, Senior Managing Director, Accenture GmbH

    15:45 Uhr

    Erwartungen der Gesundheitswirtschaft

    Unter der Moderation von Friedrich Roeingh, Chefredakteur der Allgemeinen Zeitung, Mainz, kommen zu Wort:

    • Dr. Peter Heinz, Vorsitzender des Vorstandes, Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz
    • Frank Lucaßen, Executive Vice President und Geschäftsführer, Fresenius Kabi Deutschland GmbH
    • Ralf Metzger, Hauptabteilungsleiter Unternehmenspolitik/ -kommunikation, AOK Hessen
    • Prof. Dr. Babette Simon, Vorstandsvorsitzende und Medizinischer Vorstand, Universitätsmedizin Mainz
    16:45 Uhr

    Antworten der Politik

    Unter der Moderation von Friedrich Roeingh, Chefredakteur der Allgemeinen Zeitung, Mainz, diskutieren auf dem Podium:

    • Dr. Ralf-Norbert Bartelt, MdL, Stv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag
    • Prof. Dr. Karl Lauterbach, MdB, Stv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion
    • Dr. Stefan Ruppert, Landesvorsitzender der FDP Hessen
    • Kordula Schulz-Asche, MdB, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Bündnis 90/Die Grünen
    17:45 Uhr

    Diskussion mit dem Publikum

    18:00 Uhr

    Get-together

  • Referenten

    • Dr. Ralf-Norbert Bartelt,
      MdL, Stv. Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag

    • Dr. Peter Heinz,
      Vorsitzender des Vorstandes, Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz

    • Prof. Dr. Karl Lauterbach,
      MdB, Stv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

    • Frank Lucaßen,
      Executive Vice President und Geschäftsführer, Fresenius Kabi Deutschland GmbH

    • Ralf Metzger,
      Hauptabteilungsleiter Unternehmenspolitik/ -kommunikation, AOK Hessen

    • Dr. Stefan Ruppert,
      Landesvorsitzender der FDP Hessen

    • Kordula Schulz-Asche,
      MdB, Mitglied im Ausschuss für Gesundheit, Bündnis 90/Die Grünen

    • Prof. Dr. Babette Simon,
      Vorstandsvorsitzende und Medizinischer Vorstand, Universitätsmedizin Mainz

  • Anmeldung

    Kosten


    * Pflichtfelder